Site Overlay

Altägyptischer Schutzzauber

Ein einfacher, aber gern genutzter Schutzzauber war das „Versiegeln“. Es stammt aus dem ersten Jahrtausend v.Chr.

Dabei wurde die Hand jeweils auf die sieben Körperöffnungen gelegt und folgender Spruch laut gesprochen:

„Meine Hand liegt auf Dir, mein Siegel ist Dein Schutz“.

Die Sa-Schleife ist das Zeichen für Schutz

Körperöffnungen galten als Eintrittspforten für bösartige Geister, Krankheit und Negatives, daher wurden sie in Reinigungsritualen besonders berücksichtigt oder durch Schutzrituale gezielt versiegelt.

Als Körperöffnung galt: Augen, Ohren, Nase, Mund, Bauchnabel, Genitalien, Anus.

Den Zauber gab es auch in der Abwandlung unter Nennung der Göttin Hathor, die ihre Hand auflegt. Dieser Zauber wurde dann vor allem für Schwangere genutzt.